2018 Gran Selezione Strada al Sasso

€ 32.00

Strada al Sasso ist unser Flaggschiff Einzellage Sangiovese. Dieser außergewöhnliche Mikro-Cru wurde 1998 gepflanzt und befindet sich in einer dem Wind gut ausgesetzten Zone des Anwesens. Eine hohe Rebdichte, optimale Abstimmung von Wurzelstock, Traubenklonen und Böden, sowie niedrige Erträge, zeichnen diesen Rebberg aus. Dies ist der intensivste, konzentrierteste und komplexeste Wein, den wir in Tenuta di Arceno produzieren. Die Aromen sind gesättigt mit dunklen Früchten, stark gerösteten Kaffeebohnen und Veilchen. Der Gaumen ist dicht und stramm, geprägt von Aromen von getrockneten Pflaumen, Muskatnuss, Erde, nassem Schiefer, einer stabilen Säure und feinen Tanninen. Obschon sich der Wein auch in seiner Jugend gut genießen lässt, hat er den Stoff, um sich in den nächsten zehn Jahren oder mehr weiterzuentwickeln und zu verfeinern.

Erntenotizen

Ein kalter Winter mit reichlich Regen ermöglichte es den Reben, sich zu erholen und das Grundwasser wieder aufzufüllen. Der Regen hielt bis in den Frühling und Sommer hinein an und stellte eine Herausforderung für die Blüte dar, milderte aber letztlich die warmen Sommertemperaturen. Der Herbst bestand aus schönen warmen Tagen und kühlen Nächten, die eine ausgewogene Entwicklung der Beeren ermöglichten. Die Blöcke für diese Gran Selezione wurden zum optimalen Reifezeitpunkt zwischen dem 18. September und dem 1. Oktober geerntet.

Verkostungsnotizen

Der Strada al Sasso 2019 zeichnet sich durch eine weiche, samtige Struktur mit kräftigen, würzigen und mineralischen Aspekten aus. In der Nase besticht der Wein mit Noten von Zypressen, Veilchen und reifen Schwarzkirschen. Die Tannine sind weich und verflechten sich elegant mit der lebendigen Säure. Am Gaumen zeigen sich reife Erdbeeren, gefolgt von Gewürznelken und Lakritze. Der Wein endet in einem Hauch aus Zimt und dem für uns klassischen Orangenschalen geprägtem Abgang.

Anerkennungen